• E-mail
  • Bookmark
  • Print

Aktuell

AZ Medien Digital gehören mit dem Project «Oyez» erneut zu den Gewinnern der Google Digital News Initiative (DNI)

Aarau, 06.07.2017

Im Rahmen der 3. Runde der Digital News Initiative (DNI) gewinnen AZ Medien mit dem Projekt «Oyez» die Unterstützung durch den Innovationsfond von Google. Bereits zum dritten Mal in Folge seit dem Start dieser Initiative wurde damit ein Projekt des Aargauer Medienhauses von der Jury ausgewählt.

 
 

AZ Medien Digital hat im Frühling 2017 einen Vorschlag im Rahmen der DNI bei Google zur Förderung eingereicht. Das Projekt «Oyez» ist jetzt aus mehreren Hundert Bewerbungen aus ganz Europa ausgewählt worden.

«Oyez» (/oʊˈjɛs/) ist die Entwicklung einer digitalen Plattform für Schweizer Gemeinden, mit deren Hilfe sie einfach, schnell, suchmaschinen-tauglich, unveränderbar und nach rechtlichen Vorgaben amtliche Publikationen zentral editieren und anschliessend in allen benötigten Kanälen veröffentlichen können. So können bestehende Arbeitsabläufe in Gemeinden effizienter und einfacher gestaltet werden. Bürger erhalten den bestmöglichen Zugang zu Gemeinde-Publikationen und KMUs werden durch besseren und schnelleren Zugriff auf lokale Informationen gestärkt.

Für das Projekt, das unter der Verantwortung von Javier Vázquez Rodríguez, Leiter Porduct Management, entwickelt wurde, stellt Google dem Aargauer Medienhaus einen mittleren sechsstelligen Betrag zur Verfügung. Mit der «Digital News Initiative» (DNI) verfolgt Google das Ziel, zusammen mit europäischen Medienhäusern «qualitativ hochwertigen Journalismus in Europa durch Technologie und Innovation zu fördern». AZ Medien ist damit zum dritten Mal in Folge als Projektpartner der Digital News Initiative ausgewählt worden. Die beiden vorherigen Projekte waren die lokale Petitions-Plattform «petitio.ch» und das App-Framework «Kolibri».

«Dass wiederum unser Projektvorschlag im Rahmen der Digital News Initiative ausgewählt wurde, freut uns ausserordentlich. Es ist eine Bestätigung an das ganze Team von AZ Medien Digital, dass wir innovative Ideen mit Potential haben, die es zu realisieren gilt. Mit «Oyez» haben wir die Möglichkeit, Prozesse zwischen Gemeinden und deren Partnern zu vereinfachen und Informationen einfach und schnell zugänglich zu machen. Für alle Beteiligten ein Gewinn.» Peter Neumann, Chief Digital Officer AZ Medien.
 
AZ Medien AG

 
 

Medienanfragen:

Peter Neumann | Chief Digital Officer, AZ Medien AG
+41 58 200 50 07 | Peter.Neumann@azmedien.ch | www.azmedien.ch


Javier Vázquez Rodríguez | Leiter Product Management Digital News, AZ Medien AG
+41 58 200 50 06 | Javier.Vazquez@azmedien.ch | www.azmedien.ch